Zertifizierte Trainerausbildung

2 Module à 4 Tage

Slow Life Institut, Lübeck-Travemünde - Qualitätsanbieter

Ziel:

Die Befähigung, mit den angeeigneten TrainerInnen-Kompetenzen sowohl in Gruppen fundiert vermitteln als auch sich als Freiberuflerin professionell vermarkten zu können.
Sie erhalten dieses Praxis-Wissen ausschließlich von qualifizierten, selbstständigen TrainerInnen, die nachweislich über Jahrzehnte erfolgreich auf dem Beratermarkt tätig und in der Erwachsenenbildung zuhause sind.

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung ist vorrangig auf ein zukünftiges Betätigungsfeld als FreiberuflerIn und für Bereiche in Unternehmen und Organisationen ausgerichtet.
Die Ausbildung ist branchenneutral und für alle fachlichen Inhalte (IT, Gesundheit etc.) gleichermaßen nutzbar.
Die Ausbildung richtet sich auch an TeilnehmerInnen, denen eine Train-the-Trainer-Aufgabe übertragen werden soll oder die als Ausbilder/in tätig sind (sein wollen).

Voraussetzungen: Mindestalter 21 Jahre

Termine:
25.-28. April 2022, Ort: Atlantic Hotel Travemünde
16.-19. Mai 2022, Ort: Hotel Seehof, Ratzeburg

Referentinnen:

Kirsten Laasner
Trainerin + Systemischer Coach
Zertifizierte Gallup CliftonStrengths® & ICA Coach

Angela Detmers
Trainerin + Coach (Systemische Transaktionsanalyse)
Autorin + Staatl. gepr. Fachlehrerin

Veranstalter:

Slow Life Institut, Travemünde

Investition:
2.290,00 Euro incl. MwSt., Kaffeepausen, Imbiss, Material, Checklisten, Lernheft, Fotoprotokolle und Zertifizierung (bzw. Teilnahmebescheinigung)

Modul 1

1. Tag - Die Trainerpersönlichkeit
2. Tag - Akquise
3. Tag - Trainings planen
4. Tag - Trainings durchführen

Modul 2

1. Tag - Selbstreflexion
2. Tag - Qualitätssicherung
3. Tag - Praxistransfertag 1* (TN-Demos)
4. Tag - Praxistransfertag 2* + Evaluation

*TN-Demo Voraussetzung für Zertifikat

Modul 1

1. Tag: Ich als Trainer/in

Was macht eine/n TrainerIn aus?
Rollenklarheit
Selbstreflexion Teil 1
Eigenverantwortung von TN
Verantwortung und ihre Grenzen

2. Tag: Akquise

Zielgruppenanalyse
Kundenkreise (Firmen/Branchen) und ihre Vor- und Nachteile
MitbewerberInnen und Alleinstellungsmerkmal
Erscheinungsbild
Arbeit im Tandem/Netzwerk?
Wie schreibe ich ein Angebot?
Akquise-Gespräch + Produktmarketing
Auftragsklärung
Preisgestaltung

3. Tag: Trainings planen

Ein Wort zur Raumbuchung
Grundlagen der Didaktik
Abgrenzung verschiedener Formate/Settings
Didaktische Reduktion
Methodische Vorüberlegungen
Ablaufgestaltung + Warming up
Methodenkoffer
Visualisierung

4. Tag: Trainings durchführen

Lern-theoretische Grundlagen
Gruppen leiten
Gruppendynamik
Umgang mit Widerständen & schwierigen Situationen
Einsatz von Materialien
Einsatz von Kleingruppen
Methodenstrategie
Einsatz kreativer Techniken
Fotoprotokolle und Nachlese allgemein

Eigene Weiterbildung
Qualitätsstandards Datenverwaltung, -sicherheit und -schutz
Aufgabenverteilung für Praxistransfer Tag 3 + 4

Modul 2

1. Tag: Selbstreflexion

Meine Motive als TrainerIn
Mein Selbstbewusstsein
Souveränität und Glaubwürdigkeit
Ich und das Drama-Dreieck
Kommunikations- und Vermittlungsmodelle
Die Selbstfürsorge als TrainerIn
Überforderungsfallen vermeiden

2. Tag: Qualitätssicherung

Das eigene Profil entwickeln und schärfen
Einsatzfelder und weiteres Know How        
Wider dem Bauchladen  
Welche Tools sollte ich kaufen?  
Kleingewerbe oder Freiberufler – und andere Fragen (USt. Etc.)  
Verbände + Kongresse + Netzwerke + Mitgliedschaften etc.
Trainer-Versicherungen
Eigene Weiterbildung – Qualitätsstandards
Datenverwaltung, -sicherheit und -schutz
Aufgabenverteilung für Praxistransfer Tag 3 + 4

3. Tag: Praxistransfer 1 – Voraussetzung für Zertifizierung

Alle TN erhalten die Möglichkeit/Aufgabe, selbstständig eine Trainingseinheit (ca. 30 Min.) zu planen und durchzuführen. Das Feedback zur Einheit wird professionell und lösungsorientiert gestaltet.

4. Tag: Praxistransfer 2

Alle TN erhalten die Möglichkeit/Aufgabe, selbstständig eine Trainingseinheit (ca. 30 Min.) zu planen und durchzuführen. Das Feedback zur Einheit wird professionell und lösungsorientiert gestaltet.

Evaluation der Ausbildung
Abschluss

Hinweis auf Anschluss-Module:

Ausbildung – Slow-Life-TrainerIn
Seminar „Raus aus dem Helfersyndrom“
Seminar „Stärken stärken“
Online Seminar „Resilienz“

Begleitendes Coaching
Gruppen-Supervision (online)

Blog-Abo