Unsere Arbeitsweise

Wir richten uns in unserem Handeln an Qualität und Nachhaltigkeit aus und schätzen gedankliche und handwerkliche Tiefe.
Wir arbeiten prozessorientiert und mit der Konzentration auf Stärken.
Wir schauen auf eine jahrzehntelange Erfahrung und unser Menschenbild ist von der humanistischen Psychologie geprägt.

Wir bringen mit:
die Freiheit von jedem Dogma... eine warmherzige, unterstützende und wertschätzende Haltung gegenüber allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern... die Kunst der zugewandten Konfrontation… einen tiefen Respekt vor den eigenen Lösungspotentialen eines Menschen... Klarheit im Ausdruck… eine optimistische Grundeinstellung… die gleichberechtigte Wertschätzung von Vernunft und Gefühl… den Schutz vor Überforderung… die positive Nutzung der Ressource Entschleunigung... Stärkung und Versöhnung… und den Mut zur Offenheit

Methoden

Plenum, Einzel- und Gruppenarbeit, theoretische Inputs, erlebnis- und praxisorientierte sowie kreative Übungen mit spielerischem Impetus, verschiedene Entspannungstechniken. Wir arbeiten in der Hauptsache mit Modellen der Transaktionsanalyse und der Systemik.

Methodenergänzung

Angela Detmers:  Elemente aus der Gestalt-, Schreib- und Kunsttherapie

Kirsten Laasner:   Zertifizierung Gallup CliftonStrengths®

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.

Josephine Baker

Blog-Abo